Episode 10: Yay-Momente mit ... Sarah Steffen

Episode 10: Yay-Momente mit ... Sarah Steffen

  • Brauchst du einen Agil-Coach, eine Moderatorin oder Speakerin für die Themen New Work, agile Transformation oder agile leadership ? Du findest Sarah auf LinkedIn und ihr gesamtes Angebot auf sarahsteffen.de

  • Für Freelancer hat Sarah mit ihrer Mitbegründerin das Netzwerk und think tank Freelancers & Friends ins Leben gerufen

  • Sarah lehrt u. a. in Frankfurt an der Games Academy

  • und ist mit Herz und Seele Mentorin beim Founder Institut Frankfurt und bei MentorLane

Zusammenfassung der Folge

"Wenn ich eines im Journalistik-Studium gelernt habe, ist es zuhören."

Sarah ist Mutter, Nerd und Agile Coach. Sie arbeitet als Moderation, Speakerin, Seminarleiterin und Beraterin zu den Themen agile Transformation und Agile Leadership. Wie sie vom Journalismus-Studium übers eigene Restaurant zur eigenen Beratungsfirma kam, erfährst du hier. Spoiler Alert: Es hat mit Bauchgefühl und Mut zu tun!

Mit Sarah spreche ich darüber:

  • wie Sarah es ändern möchte, dass viele Unternehmen sich heute agile Projektführung heutzutage auf die Fahnen schreiben, der Ansatz aber häufig nicht konsequent umgesetzt und schon gar nicht von den Mitarbeitern gelebt. Es geht darum, wie Sarah das ändern möchte und wie ihr Journalistik-Studium ihr dabei hilft

  • was ihr die Rolle als Mentorin bedeutet und wie es zu ihrer Nominierung bei den GLOBAL AWARDS 2020 vom WOMEN TECH NETWORK als Mentor of the year kam

  • es wird um das Restaurant "Beste Freunde" gehen, mit dem Sarah sich einen Traum erfüllt hat. Warum gibt es das kleine Restaurant im Gallus nicht mehr und wie geht es Sarah mit dieser Entscheidung?

Gedankenanstöße:

  • Zu Sarahs und meiner Schulzeit hieß es noch, man solle keine Löcher im Lebenslauf haben. Der geradlinige fachliche Weg mit wenig Firmenwechseln wurde als der klassische Karriereweg vorgelebt. Dieses Konzept passt für viele nicht mehr in die Arbeitswelt des Jahres 2020, in der unter dem Leitmodell "New Work" neue Perspektiven für ein erfüllendes Arbeits- und Familienleben gesucht werden. Sarah erzählt mir im Interview, was sie in der Arbeitswelt ändern möchte und was sie selbst glücklich macht.

  • Gibt es einen Unterschied zwischen Zufriedenheit und Glück?

  • Wie findet man den Mut, neue Dinge abseits des eines klassischen Karriereweges auszuprobieren und wohin kann einen dieser Mut führen? In diesem Podcast findet Sarah eine Antwort darauf.

Hör jetzt rein! Deine Nachfragen an Sarah und mich sind herzlichst willkommen :-)

***

Verfasst von: Imme

Co-Gründerin von YAY! Dem Online-Tagebuch für deine Glücksmomente. Mit der App geschrieben, als einzigartiges Fotobuch gedruckt. Besuche uns auf www.yaymemories.com!

Imme auf Twitter / Instagram / LinkedIn

Inspiration für mehr Yay in deinem Leben findest du mit uns auf Pinterest