Episode 04: Yay-Momente mit... Inke Hummel

Episode 04: Yay-Momente mit... Inke Hummel

Als @hummelfamilie gibt sie ihren über 20.000 Twitter-Followern als Pädagogin und Familienberaterin täglich Tipps für ein lösungsorientiertes Familienleben. Mit dem Motto "einfach machen" hat Inke es jetzt geschafft, ihren Traum vom Schreiben von Ratgebern und Kinderbüchern zu verwirklichen.

Zusammenfassung der Folge

„Man sollte immer mit Kindern im Gespräch bleiben und es nicht einfach laufenlassen und als selbstverständlich hinnehmen, wie eine Partnerschaft auch.“

Inke ist studierte Pädagogin und bietet Eltern mit ihrer Beratung Ansätze und Lösungsvorschläge für eine intensive Eltern-Kind-Bindung an. Sie ist auch Ratgeber- und Kinderbuchautorin, Bloggerin und Mama von drei Kindern. Auf Twitter und Instagram bietet sie täglich Einblicke in ihre Arbeit und gibt Tipps für ein lösungsorientiertes Familienleben.

In diesem verrückten Coronajahr ist für viele alles etwas anders. Auch für Inke.

Ihre Kleinkind-Kurse, die sie in Bonn anbietet, konnten im Frühjahr 2020 nicht mehr stattfinden. Dafür entsteht Raum zum Schreiben. In diesem Jahr erscheinen gleich drei Bücher von ihr, ein Ratgeber für ein entspanntes Leben mit Teenagern sowie zwei Kinderbücher.

Inke erfüllt sich mit dem Schreiben einen Traum, denn sie hat schon immer mit Hingabe geschrieben. Mit ihr spreche ich über die Entstehungsgeschichte der Bücher und den Weg zum Verlag (Spoiler Alert: Es begann mit einem Podcastgespräch!).

Mich interessiert, welchen Stellenwert Geschichten für Inke und ihre Familie haben, wie das Erzählen von Geschichten in ihren Alltag einfließt und mit welchen Methoden sie schafft, die Kreativität ihren Kindern anzustoßen.

***

Bei den vielen Aktivitäten, die Inke mit Leidenschaft verfolgt, geht es fast automatisch auch ums Thema Grenzen ziehen.

„Die Pressearbeit rund um die Bücher habe ich total unterschätzt“, sagt Inke. Wobei das Schreiben nur eine Säule ihrer Arbeit ist. Sie ist weiterhin aktiv in der Elternberatung, die sie persönlich, telefonisch oder auch digital anbietet. Wie geht sie mit den vielen Twitteranfragen um, die inzwischen den Löwenanteil ihrer Beratungsanfragen ausmachen?

***

Apropos Social Media. Inke ist auf ihren Kanälen einfach Inke und nicht eines der vielen beauty filter faces, daher spreche ich mit ihr auch über Authentizität und die Tipps, die sie anderen geben kann, die auf Social Media mehr von sich erzählen wollen, aber eher schüchtern sind. So beschreibt Inke sich nämlich auch.

„Wenn du mich nicht vor fünf Jahren gekannt hätte. Da wäre ich noch sehr anders gewesen",

sagt Inke in unserem Gespräch und von ihr stammt auch die Aussage:

„Damit ich nicht in der Kategorie arrogant lande, biete ich die Schublade schüchtern.“

Fakt ist, viele Menschen mögen sie genauso und vielleicht gerade deswegen. Ich gehöre dazu.

***

Da unser Gespräch mitten im zweiten COVID-19 Lockdown ausgestrahlt wird, geht es natürlich auch darum, wie Inke mit ihrer Familie bislang mit den coronabedingten Umständen zurechtkommt. Welche Ratschläge hat sie als Bindungsexpertin für Eltern die sich in dieser Ausnahmesituation überfordert fühlen?

Hör dir jetzt das Gespräch mit der wunderbaren Inke Hummel an. Bestimmt wirst du auch danach ein Follower von ihr, wenn du es nicht sowieso schon bist 😊

Wo du Inke findest

  • Inkes Beratungsangebot entdeckst du auf inkehummel.de.

  • Ihre Blogbeiträge und Gedanken rund um das Thema Leben mit Kindern auf Bindungsträume

  • Ihr neuester Familienratgeber: „Miteinander durch die Pubertät. Gelassener begleiten, weniger streiten, in Kontakt bleiben“ (Herbst 2020) ist der Auftakt zu einer Ratgeberserie, mit der Inke eine Marktlücke füllt. Ratgeber für das Familienleben mit Kleinkindern gibt es viele, aber die Beziehung zu unseren Kindern muss in jedem Lebensabschnitt neu gestaltet werden und dazu fehlt es bislang an Fachliteratur.

  • Genau das richtige für diesen Winter sind Inkes Kinderbücher, die amüsieren und gleichzeitig das Herz erwärmen: In diesem Herbst ist ihre Mönkel-Reihe gestartet, die von einem Waldspaziergang mit ihrem jüngsten Sohn entstanden inspiriert ist "Der Mönkel und der geheimnisvolle Turm" heißt der erste Band, in dem eine Mama sich mit ihrem Sohn auf eine geheimnisvolle Abenteuerreise begibt. Der 2. Band: "Der Mönkel und der Trillfox im Moor“ erscheint am 1. Dezember 2020.

  • Auf ihrem Instagram-Account kannst du Storys zur Entstehungsgeschichte der Mönkelbücher hören und Inke noch ein bisschen besser kennenlernen.

Ein schöner Weg, Inke kennenzulernen, ist natürlich auch dieses Podcastgespräch. Los geht's, es lohnt sich :-) Viel Spaß beim Zuhören!

***

Verfasst von Imme

Co-Gründerin von YAY! Dem Online-Tagebuch für deine Glücksmomente. Mit der App geschrieben, als einzigartiges Fotobuch gedruckt. Besuche uns auf www.yaymemories.com!

Imme auf Twitter / Instagram / LinkedIn